Literatur Newsletter Login
Deutscher Naturwerkstein-Verband e.V.

Bayerische BauAkademie: Moderne Fußbodenkonstruktionen - Aktuelle Normen, Trends und Risiken

11.10.2017

Mit diesem Seminar informiert die Bayerische BauAkademie am 11. und 12. Oktober Sie über Möglichkeiten und Grenzen der modernen Fußbodenkonstruktionen.


Ort
:       Bayerische BauAkademie, Feuchtwangen
Termin
: 11.10.2017, Beginn 09:30 Uhr bis 12.10.2017, Ende 16:15 Uhr

Kosten:
505,00 € inkl. Lernmittel, Tagungsgetränke und Mittagessen zzgl. Übernachtung


Zielgruppe:

Führungskräfte aus den Gewerken Estrich und Belag, Fliesen und Platten sowie Parkett | Fachplaner | Sachverständige | Führungskräfte aus dem Hochbau / Ausbau

Seminarziel:
Kein Bauteil unterliegt so großen Belastungen wie der Fußboden. Neben den mechanischen, thermischen und chemischen Einwirkungen sind es vor allem die Nachfrage ans Design, Nachhaltigkeit sowie gesundheitliche Aspekte, die in den Vordergrund geraten sind. Anspruchsvolle und immer großformatigere Fußbodenbeläge werden vermehrt von Kundenseite gewünscht.

Flächenheizung und Flächenkühlung sowie Energieeffizienz sind im heutigen Wohn-, Verwaltungs- und Industriebau nicht mehr wegzudenken. Die moderne und schnelle Bauweise hat aber zur Folge, dass normative Neuerungen gerade im Fußbodenbau ständigen Veränderungen unterliegen.


Seminarinhalt:
- Neuerungen bei der Normung im Fußbodenbau
- Unikate bieten Chancen und Risiken, aktuelle Schadensfälle
- Basis, Wirkungsweise und Einsatzgebiete von Zusatzmitteln
- Neue Abdichtungsnormen 18531 bis 18535
- Estriche im Außenbereich
- Neuerungen bei der Schnittstellenkoordination
- Flächenheizungen in Zeiten von Plus-Energiehäusern
- Naturwerksteine in Nassräumen / Bädern
- Fachgerechte Verlegung von Naturwerksteinplatten im Innenbereich
- Designböden aus Reaktionsharzen, Chancen und Risiken
- Prüfpflichten nach DIN 18356 und DIN 18365
- Schnittstelle Estrich – Parkett und Fußbodenbeläge

Voraussetzungen:
Baustellenerfahrung im Bereich Estrich und Oberbeläge

Referenten:
Peter Körber, ö.b.u.v. Sachverständiger, Institut Fußbodenforschung & -prüfung, Uhingen
Steffen Glatz, Sachverständiger, SV-Büro Glatz, Weimar
Frank Ruschke, stv. technischer Leiter, e-4 GmbH, Rauenberg
Bernd Quiel, Technisches Marketing, Wieland-Werke AG, Ulm
Reiner Krug, Geschäftsführer, Dt. Naturwerkstein-Verband e.V., Würzburg
Reiner Mansius, Leiter Anwendungstechnik, Pallmann GmbH, Würzburg

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung


Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier.