Newsletter Login
Deutscher Naturwerkstein-Verband e.V.

DNV-Präsident Grüter geht in Ruhestand

Anlässlich der DNV-Mitgliederversammlung am 6. November 2020 wurde Vizepräsident Hermann Graser einstimmig zum neuen Verbandspräsidenten gewählt. Der bisherige Präsident, Joachim Grüter, hat nach 20 Jahren sein Amt niedergelegt.

Foto 1: (v.l.n.r.) Ehrenpräsident Joachim Grüter und Hermann Graser, neu gewählter DNV-Präsident

Foto 1: (v.l.n.r.) Ehrenpräsident Joachim Grüter und Hermann Graser, neu gewählter DNV-Präsident

Das Präsidium und der 11-köpfige Vorstand wählten auf Vorschlag von Joachim Grüter den 43-jährigen Geschäftsführer der Bamberger Natursteinwerk Hermann Graser GmbH, Herrn Hermann Graser, einstimmig zu seinem Nachfolger als DNV-Präsident.

Neuer Vizepräsident für den Bereich Bau ist Karl Tratz, Geschäftsführer der Franken-Schotter GmbH & Co.KG aus Treuchtlingen-Dietfurt. Vizepräsident für den Bereich Grabmal bleibt auch weiterhin Josef Kusser, Geschäftsführer der Kusser Granitwerke GmbH mit Sitz in Aicha vorm Wald.

Grüter betonte, dass damit seine Nachfolgeschaft in hervorrragenden Händen ist. Bereits in seiner langjährigen Vorstandstätigkeit und der Mitwirkung sowohl in der Technischen Kommission des DNV als auch am Preisgericht des Deutschen Naturstein-Preises hat Hermann Graser wichtige Akzente gesetzt.

„Ich freue mich, dass ich mit einem so großen Vertrauensvorschuss starten kann“, ergänzte Hermann Graser, der zugleich den ausscheidenden Präsidenten für sein großartiges Wirken dankte. Er betonte weiter, dass er alles in seinen Kräften stehende tun wird, um die Interessen für unsere Steinfamilie weiterhin so aktiv und offensiv zu vertreten.

„Joachim Grüter habe den Verband in den vergangenen 20 Jahren maßgeblich geprägt. Als anerkannter und wortgewandter Unternehmer haben Sie sich große Verdienste erworben“, würdigte der Vorsitzende der Technischen Kommission im DNV, Heinrich-Georg Hofmann, das herausragende Engagement Grüters.

Joachim Grüter wurde in der DNV-Mitgliederversammlung einstimmig zum Ehrenpräsidenten gewählt und bleibt somit dem DNV weiterhin aktiv verbunden.

Für Joachim Grüter war es eine große Ehre dieses Amt ausführen zu dürfen. „Nach nun mehr als 20 Jahren ist es jedoch an der Zeit, diese Aufgabe jüngeren Kräften zu überlassen“, ergänzte er. Er bedankte sich bei allen Anwesenden für die gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen in den vergangenen Jahren.

 

Kontakt:
Deutscher Naturwerkstein-Verband e.V.
Reiner Krug / Jana Kern
Sanderstraße 4
97070 Würzburg
Fon    09 31.1 20 61
Fax    09 31.1 45 49
info@natursteinverband.de
www.natursteinverband.de