Literatur Newsletter Login
Deutscher Naturwerkstein-Verband e.V.

Internationaler Besuch in Würzburg

02.05.2019

Im Rahmen des europäischen Förderprogrammes SAFEPLACE tagten am 2. und 3. Mai Vertreter der beruflichen Bildung aus Deutschland, Spanien, Kroatien, Frankreich und Italien am DNV-Verbandssitz. Unter Federführung von Präsident Joachim Grüter trafen sich die Projektpartner zur vierten Projektbesprechung.

YouTube, Facebook, Snapchat, Instagram: Die Schüler sehen sich tagtäglich unzählige Videos an. Auch Lernvideos werden immer beliebter – und tatsächlich sind die kurzen Videosequenzen sehr gut geeignet, um Lerninhalte ohne Sprachbarrieren zu vermitteln.

Ziel dieses Bildungsprogrammes ist daher die Erstellung beispielhafter Kurzfilme zur Risikoprävention bei Naturwerksteinarbeiten, die sich insbesondere an Auszubildende und Immigranten richten (Bericht Naturstein 11|18).

Hauptaugenmerk dieses Meetings lag auf der Auswertung der bisher erstellten 3D-Animationen, die auf der Internetseite www.safestoneplace.com in Kürze veröffentlicht und kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Diese zeigen auf, welche Sicherheitsaspekte auf der Baustelle zu beachten sind. Der Sachverhalt ist dabei auf das Wesentliche reduziert sowie verständlich und kurzweilig dargestellt. So setzen sich die Schüler mit dem Lernstoff intensiver auseinander.

Auch die Internetseite des Projektes bedarf weiterer inhaltlicher Abstimmungen, die ebenfalls Bestandteil dieses Treffens waren. Diese wird auf Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch und Französisch übersetzt. Das Projekt ist auf zwei Jahre angelegt und endet im September 2019.

Der DNV unterstützt im weiteren EU-Programm BIMStone die Vermittlung europäischer Bildungsinhalte und ist mit seinen Partnern medial vernetzt.

 

Projektbeteiligte: DNV Würzburg (Deutschland), Berufsbildende Schule Mainz (Deutschland), Centro Tecnológico del Mármol - CTM (Spanien), Asesoramiento, Tecnología e Investigación, S.L – AtinServices (Spanien), Klesarka Skola (Kroatien), Lycee des Metiers Leonard de Vinci (Frankreich) und Scuola Edile Padua (Italien).

 

Ansprechpartner Presse:
Dipl.-Betr.wirtin (FH) Jana Kern
info@natursteinverband.de
Tel.: 0931 / 12061