Literatur Newsletter Login
Deutscher Naturwerkstein-Verband e.V.

Deutscher Natursteinpreis

L-Bank, Karlsruhe
Weinmiller Architekten, Berlin

Der Neubau der L-Bank, Landeskreditbank Baden-Württemberg in Karlsruhe durch Weinmiller Architekten, Berlin, ist ein Stadtbaustein, der sich in den barocken, fächerförmigen Stadtgrundriss mit seinen acht auf das Schloss ausgerichteten Blöcken überzeugend einfügt. Das Erscheinungsbild des Hauses selbst wird maßgeblich durch die Qualität des verwendeten Natursteins geprägt; ein beiger Kalkstein, der in Art und Maß römischen Ziegelmauerwerks massiv aufgemauert wurde. Mit der Wahl des Steinformats werden auf intelligente Weise die Ziegelfassaden der Nachbargebäude zitiert und durch die ungewöhnliche Verwendung des Natursteins neu interpretiert. Das ausgewogene und fein proportionierte Verhältnis zwischen massiven Wandflächen und den darin eingeschnittenen Öffnungen ergibt ein nobles Gebäude, welches das Thema "Bauen mit Stein" in überzeugende Weise auf seine ursprünglichen Qualitäten zurückführt und den Karlsruher Schlossplatz um ein Stück zeitlose Architektur bereichert.

Dokumentation zum Deutschen Naturstein-Preis 2009

hier PDF downloaden

hier online blättern

hier bestellen

Die Preisträger

Deutscher Natursteinpreis
  • L-Bank, Karlsruhe
  • Stadtarchiv, Halle/Saale