Literatur Newsletter Login
Deutscher Naturwerkstein-Verband e.V.

Foto: C. Picard Natursteinwerk, Schopp/Krickenbach

Geprüfter Industriemeister(in) – Fachrichtung Naturwerkstein

Vorbereitungslehrgänge zum Industriemeister Naturwerkstein an der IHK Nürnberg werden regelmäßig angeboten. Teilnahmevoraussetzung ist entweder eine abgeschlossene Ausbildung zum Naturwerksteinmechaniker bzw. Steinmetzen oder eine achtjährige fachbezogene Tätigkeit in der Branche.

Der Lehrgang dauert rund drei Jahre und besteht aus zwei Abschnitten: Die IHK Nürnberg organisiert den „Allgemeinen Teil". Der Kurs wird innerhalb eines Jahres absolviert und ist für die Industriemeister aller Branchen gleich.

Daran schließt sich der „Fachteil" mit einer Dauer von 1,5 Jahren an, der die branchenspezifischen Qualifikationen vermittelt. Den Fachteil samt handlungsspezifischen Qualifikationen mit 700 Unterrichtseinheiten übernimmt die »Meistermanufactur« in Kooperation mit der IHK Akademie Mittelfranken. Ausbildungsort ist Eichstätt. Wenn noch nicht vorhanden, müssen die Teilnehmer außerdem den sog. AdA-Nachweis (Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen) erwerben.

Die Abschluss-Prüfung führt wieder die IHK Nürnberg durch.

Aufgrund seines Umfangs fällt der gesamte Lehrgang in die Förderung des Meister-BaföGs.

KONTAKTE:

IHK Akademie Mittelfranken
Gisela Jung
Tel.: 0911 1335-109
Gisela.Jung@nuernberg.ihk.de

Staatliche Berufsschule Eichstätt
Burgstraße 22
85072 Eichstätt
Tel.: 08421 9898-0
Fax: 08421 9898-98
raphael.miehling@berufsschule-eichstaett.eu

Meistermanufactur
Veronika Miehling
Drosselweg 1
85135 Titting
Tel. 08423 986968 0
Mob. 0170 3091717
info@meistermanufactur.de

Weiterführende Links:

Meistermanufactur

IHK Akademie Mittelfranken

IHK Nürnberg

Berufsschule Eichstätt

Förderverein Natursteinausbildung

Arbeitsagentur

 

Seit September 2014 wird auch ein Verbundstudium Bauingenieurwesen (Bachelor) angeboten.